BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung

Sie wollten schon immer mal ein Instrument lernen … ?​

 

Du stehst vor der Qual der Wahl, welches Instrument du lernen magst ...?​

 

Dann sind Sie/bist du bei uns genau richtig!​

 

Der MVO bietet qualifizierten Instrumentalunterricht bei professionell ausgebildeten Lehrkräften an.  ​

  • Angebotene Instrumente: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Tenorhorn, E-Bass, Gitarre, Schlagzeug und Klavier​

  • Unterrichtszeit: In der Regel 30 Minuten pro Woche in der Schulzeit​

  • Ausbildungsgebühren: 55,00 Euro pro Monat / Ausbildungsgebühren werden auch in unterrichtsfreier Zeit (Ferien) durchgezahlt

  • Voraussetzung: Bei Schüler*innen unter 18 Jahre muss ein Elternteil förderndes Mitglied im Verein werden​ (Mitgliedsbeitrag von 27,00 Euro pro Jahr)

  • Und das Beste: Bei uns kann man zuerst verschiedene Instrumente bei einer Schnupperstunde ausprobieren und erst dann eine Entscheidung treffen.​​

 

 Haben wir Ihr/dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei:

 
Unsere Lehrkräfte:

Renate Beck-Winkler

Unterrichtetete Instrumente: Klarinette und Saxofon

 

Renate Beck-Winkler ist ausgebildete Musikpädagogin sowie Absolventin diverser C-Lehrgänge an der Blasmusikakademie.

Beim MV Obertürkheim hatte sie ihre erste Dirigentenstelle, die sie bis heute dort ausübt. Weitere Stellen kamen dazu, u.a. die Leitung des Kreisverbandsorchesters Stuttgart-Filder und der Bigband Denkendorf.

 

Ferner unterrichtet sie an zwei kleineren Musikschulen und leitet die Lehrgänge für Bronze, Silber und Gold beim Blasmusikkreisverband Stuttgart-Filder.

 


 

Hendrik Zimdars

Hendrik Zimdars

Unterrichtete Instrumente: Schlagzeug/Drums und Cajon

 

Hendrik Zimdars lebt und arbeitet als Drummer, Songwriter und Produzent in Stuttgart. Er studierte Schlagzeug im Drumdepartment bei Daniel Messina, einem der renommiertesten Dozenten des Landes, ist ein gefragter Live- und Studiomusiker, sowie Songwriter und Produzent. Durch seine zusätzlich absolvierte pädagogische Ausbildung liefert er die perfekte Kombination aus Musiker und Musiklehrer.

 

In diversen Bands teilte er sich die Bühne unter anderem mit Joe Cocker, Christina Stürmer, Philipp Poisel, Milow, den Orsons, Stefanie Heinzmann und vielen mehr.

 


 

Grigori Puschanski

Unterrichtete Instrumente: Trompete, Waldhorn, Posaune, Euphonium, Tenorhorn, Tuba.

 

Grigori Puschanski hat Posaune an der Stuttgarter Musikhochschule studiert und 2003 mit „sehr gut“ abgeschlossen. An der Bundesakademie Trossingen studierte er 2018 berufsbegleitend Blasorchesterleitung und ist als Lehrer, Posaunist und Dirigent vielseitig im Raum Stuttgart tätig. Die SchülerInnen von Grigori Puschanski spielen in vielen Orchestern, Posaunenchören, machen Musikabiture und haben Spaß am Musizieren und beim Erlernen eines Instruments.

 


 

Alexander Bokolishvili - Copyright Mie Fotos

Alexander Bokolishvili

Instrumente: Saxophon und Klarinette

 

Geboren in Tiflis/Georgien, begann Alex Bokolishvili schon mit 6 Jahren mit dem Klavierunterricht. Mit 9 Jahren lernt er Klarinette und danach Saxophon an der städtischen Musikschule. Dem abgeschlossenen Diplomstudium am staatlichen Konservatorium in Tiflis folgten Aufnahmen für das georgische Fernsehen und den nationalen Rundfunk sowie Engagements in diversen Orchestern (wie z.B. der georgischen Staatsoper). Es folgt ein Aufbaustudium an der Musikhochschule Trossingen sowie ein Kontaktstudium an der Musikhochschule Stuttgart.

 

Neben diverser Lehrtätigkeiten ist Alexander Bokolishvili als Solist, Bandmitglied und Studiomusiker an verschiedenen Projekten im Bereich Jazz, Ska, Rocksteady, Welt- und experimenteller Musik tätig.

 


 

Theo Balbig

Theo Balbig
Unterrichtete Instrumente: Gitarre und Bass


Theo Balbig kam sehr früh über Papas CD-Spieler in Kontakt mit improvisierter Musik. Über klassische Gitarre ab dem 7. Lebensjahr kommt er über die Schulbigband zur Bassgitarre und über die Inspiration von Chet Baker, Ahmad Jamal, Monk, Coltrane und Davis zum Kontrabass.

 

Vor und während des Studiums am Konservatorium Amsterdam führen ihn Touren mit verschiedensten Projekten nach China, Russland, Indonesien, und ins europäische Ausland. Außerdem feierte Theo mit Pop-Projekten wie "Antiheld" zahlreiche Erfolge auf großen deutschen Festivals, wie z.B. auf dem Southside/Hurricane Festival, und dem Chiemsee Summer, u.v.a.